funkloch on air ist ein experimentelles konzertformat. es ereignet sich meist sonntags. das funklochtrio lädt einen gast/eine gästin ein, mit einer idee, einem konzept, einer komposition auf die stör zu kommen. nachmittags wird verständigt, geprobt, entwickelt, diskutiert und um neun geht das experiment auf sendung bei radio LoRa und per livestream im funklochkanal auf youtube.

Treppe runter an der Stationsstrasse 5a ins Schlagzeug-Atelier von Sebastian Hofmann: Becken, Rätschen, Kabel – und jedes Mal ein anderer Aufbau. Ein Gast – eine Komponistin, ein Künstler – hat dem Ensemble ein Konzept geschickt. Um drei Uhr nachmittags wurde geprobt, dann Pizza, jetzt geht’s los. Es ist Sonntagabend, neun Uhr. Bei Bier und Chips hören wir zu; einer Produktion mit minimalen Vorbereitungen, experimentell, vorläufig. Es ist ein Ausprobieren, ein Versuch. Wir sind dabei, sind Teil davon. So endet der Sonntag; ganz offen.
     (Aufzeichnung eines Konzertbesuchers)
 
funkloch on air wird finanziell unterstützt von stadt und kanton zürich
funkloch on air 6 min impression
00:00 / 06:26